• en
  • de

Anwendungsgebiete

Wann ist Spieltherapie/Psychotherapie geeignet?
Spieltherapie/Psychotherapie eignet sich für aufgrund ihrer individuellen Ausrichtung für viele Kinder und Jugendliche. Vor allem bei folgenden Beschwerden oder Erscheinungsformen bieten sich diese Therapieformen an:

• Entwicklungsverzögerung
• Verhaltensauffälligkeiten
• Kontaktschwierigkeiten und übermäßige Schüchternheit
• Schulschwierigkeiten
• Aggressionen
• Verweigerungshaltung
• Einnässen und Einkoten
• Trennungserfahrungen, z.B. nach Krankenhausaufenthalt, Scheidung oder Todesfall
• Schwierigkeiten im Sozialverhalten
• Gefühlsarmut und übermäßige Traurigkeit, Depression
• Schuldgefühle
• Geringes Selbstbewusstsein
• Missbrauchserfahrungen und anderen traumatischen Erfahrungen
• Schlafstörungen
• Ängste
• Überforderung und Belastung

Anne Stöckert

Gerne können wir in einem persönlichem Gespräch gemeinsam herausfinden, welcher Weg im Moment der richtige ist, Ihre Familiensituation zu bewältigen.

Telefon: +49 151 184 511 42